Wenn das Schicksal doppelt zuschlägt

Diagnose Multiple Sklerose mit 19: Für Angela kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Sie verfolgt beharrlich ihre Ziele, lernt mit der Krankheit zu leben. Mit 29 entscheidet sie sich bewusst für ein Kind – vier Monate nach der Geburt die nächste Hiobsbotschaft: Gehirntumor. Mit dem Schicksal hadern? Sicher nicht! Im Interview erzählt ...