Vera Steinhäuser: Digitaler Dinosaurier mit „Sarah-Key-Selbstbewusstsein“

Frauen fehlen in Führungspositionen. Auch in der Werbebranche. Eine der wenigen ist Vera Steinhäuser. Sie brannte schon für digitale Medien, als deren Hype noch längst nicht absehbar war. Mit ein Grund, warum sie mit knapp 30 Jahren bei BBDO ganz oben stand. Können, Kondition und Selbstbewusstsein drei weitere. Ein Kind später war’s dann aber nix ...

Veronika Borbath-Vanko: Nächstenhilfe als persönliche Mission

Eigentlich habe ich mich mit Veronika Borbath-Vanko getroffen, um mit ihr über ihre Relocation-Agentur zu sprechen. Die gebürtige Brasilianerin hilft Expats aus ihrer Heimat beim Eingewöhnen in Salzburg. Denn die stehen vor vielen Rätseln: Zu unterschiedlich die Kulturen, zu unterschiedlich das alltägliche Leben, zu unterschiedlich der Lifestyle. Aber in dem halben Jahr – in dem ...

Traumberuf Politikerin? „Nur zu jammern ist zu wenig!“

Kaum ein Berufsimage ist schlechter als das von Politikern. Warum geht man trotzdem in die Politik? Und wie schafft man das als 3-fach Mama? Genau das habe ich Martina Rüscher, seit 2014 Landtagsabgeordnete in Vorarlberg, gefragt. Als Kommunikationsberaterin und Mutter von drei Jungs (14, 11 und 9 Jahre) war sie weder unterfordert noch gelangweilt. Trotzdem ...

Aus der Babypause in die Selbstständigkeit: Ein Paradebeispiel

Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes will sich Viktoria Gollhofer beruflich neu orientieren. Ihr Ziel: Malbücher für Kinder illustrieren. Grafikkenntnisse hat sie zu diesem Zeitpunkt (noch) keine. Neun Monate später sind die ersten Bücher fertig. Geplant war ein kleiner Zuverdienst. Geworden ist daraus das Familieneinkommen. Wir haben nachgefragt, wie der Gründerin des Kinderbuchverlags Vicky Bo ...

„Me-Time wird überbewertet“: Wie man 4 Kids und ein kleines Unternehmen schaukelt

Nicole Unterberger lebt ihren Traum von einer Großfamilie: Vier entzückende Kinder (11, 9, 3, 1 Jahr), ein stylisches Haus. Schaut nach Bilderbuch aus, ist es aber natürlich nicht (immer). Der Alltag ist auch anstrengend und fordernd, wie sie ganz offen im Interview verrät. Außerdem erzählt sie, warum sie die „Partner-Time“ der „Me-Time“ vorzieht und wie ...